Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles
Aktuelles
Lieferservice
24-Stunden-Service
Service
Allgemeines
Notfallnummern
Arzneimittelreservierung
Kundenkarte
Veranstaltungen
Aktuelle Werte
Leistungen
Sterilrezepturen
Verblisterung
Verblisterung
Technik
Pflegeheime
Patienten
Häufig gestellte Fragen
Zubehoer
Produkte
Firmenprofil
Firmenprofil
Mitarbeiter
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stellenangebote
Links
Downloads
Kontakt

Aktuelle Apothekeninfo

14.08.2017, Kräuterwanderung Zum Seitenanfang

Der diesjährige Betriebsausflug führte das Apotheken-Team in das Nonntal. Unter Leitung der Kräuter-Werkstatt-Leiterin Renate Schertle wurden Blumen und Kräuter am Wegrand bestimmt und viel Interessantes zu Wirkung und Anwendung erläutert. Beim anschliessenden Smoothie-Trinken konnten die gepflückten Kräuter gleich verkostet werden.

Gesundheitsinfos

12.09.2017, Mit Kaugummi Entzündungen erkennen Zum Seitenanfang
Mit dem Kaugummi-Schnelltest können Betroffene eine Entzündung bereits im Frühstadium erkennen und behandeln lassen.

Entzündungen im Mundraum lassen sich zukünftig schnell und kostengünstig mit Hilfe eines speziellen Kaugummis feststellen. Entwickelt hat den Test ein Forscherteam der Universität Würzburg.

Entzündungen im Mundraum sind nicht selten: So entzünden sich etwa 6 bis 15 Prozent aller Zahnimplantate im Laufe der Zeit. Häufig wird die Entzündung erst bemerkt, wenn Schäden am Gewebe und Knochen um das Implantat schon weit fortgeschritten sind. Forscher der Universität Würzburg haben nun jedoch eine Methode entwickelt, durch schlichtes Kaugummikauen eine Entzündung schon im Frühstadium festzustellen.

Bei Entzündung setzt Kaugummi Bitterstoff frei

Im Falle einer sich anbahnenden Entzündung werden im Mund spezifische Protein-abbauende Enzyme aktiviert, die im Kaugummi innerhalb weniger Minuten einen bitteren Geschmacksstoff freisetzen. Dieser ist ein Zeichen dafür, möglichst zeitnah den Zahnarzt aufzusuchen. Besonders praktisch daran: „Jeder kann dieses neue diagnostische System überall und jederzeit und ohne technisches Equipment einsetzen“, betont Dr. Lorenz Meinel, einer der Entwickler des Kaugummis.

Weitere Kaugummi-Schnelltests sind geplant

Bis zur Marktreife des Kaugummis werden noch einige Jahre vergehen. Angedacht sind bis dahin noch weitere Kaugummi-Schnelltests. „Wir hoffen, dass sich damit auch andere Krankheiten adressieren und frühestmöglich behandeln lassen“, erklärt Meinel.

Quelle: Universität Würzburg

Autor: Leonard Olberts
Bildnachweis: Nestor Rizhniak/Shutterstock

Veranstaltungskalender

Die aktuellen Veranstaltungen im Überblick. Lesen Sie mehr ...

Weitere Apothekeninfos

24.06.2017:
Sommerfest AWO
Lesen Sie mehr ...

08.06.2017:
NEU: Abholfächer
Lesen Sie mehr ...

18.05.2017:
Spende
Lesen Sie mehr ...

28.03.2017:
Ausbildung zur PTA beendet
Lesen Sie mehr ...

21.02.2017:
0049 151 40515 734
Lesen Sie mehr ...

01.08.17:
Ferienprogramm
Lesen Sie mehr ...

Weitere Gesundheitsinfos

25.09.2017:
Auf Suizid-Gefahr richtig reagieren
Lesen Sie mehr ...

23.09.2017:
Trockene Augen: Was Sie tun können
Lesen Sie mehr ...

22.09.2017:
Motorik-Defizite nach Schlaganfall
Lesen Sie mehr ...

21.09.2017:
Ist Schnarchen harmlos?
Lesen Sie mehr ...

Wetter für Freilassing
Zur Startseite
Öffnungszeiten:     Montag – Freitag 8.00 – 19.00 Uhr     Samstag 8.00 – 12.00 Uhr